Team Info

  
 



Jugendsponsoren









Hast du Lust ?

Bei Fragen: jugend@hsg-dudweiler-fischbach.de 


 

 

 

Neuigkeiten der Jugend

Nov10Südpfalztiger - A1 = 29:38 (17:17)                                                                                                                                                                      
Südpfalztiger - A1 = 29:38 (17:17)

Aus dem Bericht des Spiels der Friesenheimer Mannschaft waren wir zwar gewarnt, aber dennoch hatte sich unsere Abwehr nicht auf die beiden Shooter eingestellt. Es lief auch nicht wirklich rund in der ersten Runde, aber da nur ein Auswechselspieler auf der Bank saß, mussten sie alle am Riemen reißen, was dann in der zweiten Hälfte auch endlich gelang. Die Südpfalztiger haben in der ersten Halbzeit eindeutig ihre Krallen gezeigt. Daher konnte unser Team sie auch in der zweiten HZ stutzen.

 




Der Tag begann chaotisch und endete in einer kleinen Feier. Zunächst hatte der 9 Sitzer Bus nur 8 Sitze, s.d. auf dem Parkplatz ein wenig umgeplant werden musste. Dann fehlte ein wichtiges Utensil, was unterwegs noch besorgt wurde. Aus den Reihen der Unterstützer war kein technisches Personal vor ...

                                                                                                                                                                                                                                                   Der Artikel wurde 44 mal angeschaut
Weiterlesen ... 
Nov04A1 gewinnt 38:19 gegen HSG Hunsrück                                                                                                                                                                      
A1 gewinnt 38:19 gegen HSG Hunsrück

Laut Vorbericht Hunsrück ist heute (tatsächlich) nicht der Tabellenletzte nach Eppelborn gereist, sondern eine Mannschaft mit einem Erfolgserlebnis. Wenn man sich die Spielergebnisse ansieht, sind die Gäste auch meist nur knapp am Sieg vorbeigeschreddert. Wir wussten sie nicht ganz einzuschätzen und sie waren hochmotiviert.

 



Und genau das bekamen wir in den ersten 18 Minuten zu spüren. Denn bis zu dem 9:9 lagen auch des öfteren die in blau spielenden Gäste vorn. Erst da konnte sich unsere Mannschaft aufraffen und realisieren, dass sie ihr eigenes Spiel bringen müssen und sich nicht dem Gegner anpassen sollen. Dies gel...

                                                                                                                                                                                                                                                   Der Artikel wurde 44 mal angeschaut
Weiterlesen ... 
Okt28A1 holt mit 26:36 weitere 2 Punkte in Mühlheim/Urmitz                                                                                                                                                                      
A1 holt mit 26:36 weitere 2 Punkte in Mühlheim/Urmitz
Ein langer Handballtag geht zu Ende. „Lang“ bedeutet eigentlich nur, 4 Stunden Fahrt. Das Spiel selbst, gegen eine gut aufgelegte Gastgeber-Mannschaft war hinreichend spannend – zumindest die ersten 30 Minuten. In der Halle wurden erst einmal Gedanken an ein Spiel in Eckbachtal, letzte Saison, wach: relativ glatter Hallenboden und Haftmittelverbot. Die psychologische Wirkung der Faktoren war spürbar. Gleich zu Beginn legte Mühlheim mit 2 Toren vor und unser Team versemmelte die ersten Würfe.

  Es dauerte fast 6 Minuten bis wir mit 2:3 in Führung gehen konnten. Die in schwarz spielenden Gastgeber zogen allerdings Tor um Tor mit. Unsere Jungs taten sich leidlich schwer abzusetzen. Die Abwehr agierte recht gut, der Angriff lief und es wurden gute Wurfsituationen rausgespielt, allerdi...

                                                                                                                                                                                                                                                   Der Artikel wurde 49 mal angeschaut
Weiterlesen ... 
Okt21Durch Sieg gegen Bretzenheim (34:19) ist die A1 weiterhin Tabellenführer                                                                                                                                                                      
Durch Sieg gegen Bretzenheim (34:19) ist die A1 weiterhin Tabellenführer

„Nicht schön, aber hoffentlich selten“ – damit war nach dem Spiel nicht gemeint, dass wir hoffentlich nur selten gewinnen sollen/wollen, nein im Gegenteil, aber eine solche Spielqualität wollen wir in Zukunft vermeiden. Insgesamt kann man das Spiel mit 15-90 beschreiben. 15 Sekunden Angriff der Heimmannschaft, meist bis zu 90 Sekunden Angriff der Gäste.

 



Diese Strategie war zu Beginn nicht ganz unerfolgreich. Bis zur 10. Minute liefen wir erstmal einen 2 Tore-Vorsprung der Bretzenheimer hinterher. Als die Jungs sich dann endlich gefangen hatten, gelang es aber auch recht zügig einen eigenen Vorsprung aufzubauen und zu halten, s.d. man mit 13:8 in ...

                                                                                                                                                                                                                                                   Der Artikel wurde 52 mal angeschaut
Weiterlesen ... 
Sep22A1 fährt mit 43:34 gegen Budenheim weitere 2 Punkte ein.                                                                                                                                                                      
A1 fährt mit 43:34 gegen Budenheim weitere 2 Punkte ein.

77 Tore in 60 Minuten – das spricht für ein extrem hohes Spieltempo und moderate Abwehrleistung. Dennoch war das Spiel der A1 in Budenheim schön anzusehen. Die Sportfreunde, die auch JHBL-Quali gespielt haben, zählen zu den Mitfavoriten auf den Meistertitel und sind als Gegner definitiv ernst zu nehmen.

 



Von der ersten Minute an konnte man sehen, dass beide Mannschaften bis in die Haarspitzen motiviert waren, motiviert den Gegner zu schlagen, 2 Punkte einzusammeln und sich die Anwartschaft auf Platz 1 zu sichern. Unsere Jungs legten mit einer 100% Treffer-Quote vor und gingen zügig mit 0:2 in Führu...

                                                                                                                                                                                                                                                   Der Artikel wurde 100 mal angeschaut
Weiterlesen ... 

Artikel Archiv

Sie wollen älter Artikel lesen oder interessieren sich dafür ? Hier gehts ins Archiv.