Nach der Saison...


ist vor der Saison, sagt zumindest ein altes Sprichwort. Genauso kann man die Situation der Herren 1 der HSG momentan bezeichnen. Nachdem in der letzten Saison die Ziele allesamt erreicht wurden, gingen die Männer um den alten Kapitän und neuen Co Trainer, Kai Nonnweiler, Mitte Mai auf Abschluss Fahrt in die Vogesen. Ziel sollte, wie bereits im Vorjahr, eine Berghütte sein, die den 18 Teilnehmern genügend Platz bietet. So konnte ein tolles Wochenende zusammen verbracht werden, welches sicherlich weiter zum Teambuilding beigetragen hat. Nun heißt es für die Wikinger noch die letzten ruhigen Tage genießen, denn Coach Mühler hat ab 18.6. zum Start in die diesjährige Vorbereitung gebeten. Die Mannschaft wird ihr Gesicht etwas ändern und sich weiter verjüngen. Der Plan ist üppig, muss er auch, denn die Liga wird knüppelhart und Erfolge aus der Vergangenheit zählen nicht mehr. Neben Ausflügen in andere Sportarten, wird natürlich der Handball Kern Schwerpunkt bleiben. Attraktive Testspiel Gegner haben bereits zugesagt und die Termine werden rechtzeitig hier bekannt gegeben. Bleibt den Wikingern nur einen guten Start zu wünschen und möge die Mannschaft von Verletzungen verschont bleiben. Infos und Bilder aus den ersten Wochen folgen hier.
 

Der Artikel wurde 119 mal angeschaut
Kategorie: Allgemein, Herren, 1. Herrenmannschaft
Autor:
cmuehler 07.06.2019 15:49:50


rating
  Kommentare

Kein Kommentar.