E-Jugend feiert 22:7 Heimsieg im Sportzentrum



Der kleinen Wikinger hatten sich nach dem hochklassigen und dramatischen 13:13 Unentschieden in der Vorwoche bei den Handballfreunden Köllertal fest vorgenommen, im heimischen Sportzentrum einen Heimsieg einzufahren, nachdem die Mannschaft  den schon sicher geglaubten Sieg in der Vorwoche erst in den letzten Minuten aus der Hand geben musste.
Zu Gast im Sportzentrum war am Samstagbachmittag die E-Jugend der SG Brotdorf-Losheim 2.
Es entwickelte sich vor ungefähr 50 Zuschauern von Anfang an ein schnelles und umkämpftes Spiel zwischen beiden Mannschaften. Dem Gast gelang es zu Beginn die HSG mit schnellen Angriffen zu überraschen. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der HSG gelang es allerdings durch präzise Würfe über die gegnerische Abwehr hinweg schnell einen beruhigenden Vorsprung herauszuwerfen. Auf der anderen Seite scheiterte der Gast aus Brotdorf in der ersten Hälfte entweder am überragenden Elias im Tor der HSG oder an der fehlenden Präzision im Abschluss. Häufig gelang es dem Gast zwar, schnelle Konter zu fahren, es fehlte aber an der Wurfgenauigkeit oder daran, dass Angriffe zu früh und überhastet mit einem Wurf abgeschlossen wurden.
So ging es mit einem komfortablen 12:2 Vorsprung für die HSG durch Tore von Torben, Ben, Mattis und Colin  in die Pause.
Der Gast aus Brotdorf gab sich jedoch noch nicht geschlagen. In der zweiten Hälfte versuchte Brotdorf nochmal alles und konnte zügig auf 14:7 verkürzen. In dieser Phase waren sich die kleinen Wikinger zu sicher und agierten zu unkonzentriert in der Abwehr, während der Gegner läuferisch und kämpferisch alles versuchte, um das Blatt nochmal zu wenden.
 
Der in der ersten Halbzeit herausgeworfene Vorsprung der HSG war jedoch zu groß, um diesen noch aufzuholen. Die HSG konnte sich in der Folge stabilisieren und den Vorsprung noch auf 21:7 ausbauen!
Weiter geht es am Samstag, den 09.11.2019 um 13:30 Uhr im Sportzentrum gegen den ungeschlagenen Tabellenführer HC St. Johann – mit einem weiteren Erfolg der kleinen Wikinger..?

Es spielten für die HSG: Elias (Tor), Julian (Tor), Niko, Finn, Mattis (6 Tore), Colin (1 Tor), Jonas, Torben (5), Niklas (2 Tore), Ben (8 Tore).


 

Der Artikel wurde 35 mal angeschaut
Kategorie: Allgemein, Jugend allgemein
Autor:
HKJene 04.11.2019 21:23:51


rating
  Kommentare

Kein Kommentar.