Wikinger 2 gewinnen gegen Ottweiler 2 mit 36:28 (19:13)


09.11.2019 / 17 Uhr Sportzentrum Dudweiler
 Wikinger 2 gewinnen gegen Ottweiler 2 mit 36:28 (19:13)


Samstagnachmittag zur besten Handballzeit wurde das fünfte Saisonspiel unserer Herren 2 angepfiffen.

Die Zielsetzung war von Anfang klar definiert. Es sollten zwei weitere Punkte her.

Obwohl die Hälfte der Mannschaft bereits im Spiel der Herren 3 ihr Bestes gab, konnten die jungen Wilden von Anfang an überzeugen und das Spiel mitbestimmen. Endlich konnte Tim auch einmal auf einen vollen Kader zurückgreifen und hatte somit die Möglichkeit, immer zum richtigen Zeitpunkt einen erforderlichen Wechsel im Team vorzunehmen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Abwehr wie im Angriff ist es uns gelungen, den Gegner immer auf Abstand zu halten. Bis zur 7. Minute konnten wir uns einen Vorsprung von 5 Toren herausarbeiten (6:1). Dann ist Ottweiler besser ins Spiel gekommen und konnte sich bis zur 20. Minute auf 11:9 heran kämpfen. Mit einer sechs Tore Führung ging es dann in die Halbzeitpause. In der HZ-Pause hatte der Trainer dann wohl die richtigen Worte gefunden, denn bis zur 35. Minute konnten wir uns einen 9 Tore Vorsprung erarbeiten (24:15). Endlich einmal konnten wir unser Konzept auch nach der HZ-Pause umsetzen und sind nicht in unseren fünf Minuten Schlaf verfallen. Bis zum Ende des Spiels konnten wir diesen Vorsprung beibehalten, sodass wir mit einem 36:28 als Sieger von der Platte gingen. Zwei Punkte auf der Guthabenseite der Tabelle. Weiter so Jungs, jeder Punkt zählt am Ende der Saison. Mit der Leistung sollten wir auch nächsten Samstag gegen den TUS Wiebelskirchen bestehen können. Das Spiel hat gezeigt, dass wenn wir als geschlossenes Team antreten, auch die Erfolge nicht ausbleiben.
An der Stelle noch ein Wort zu den Torhütern, die im Allgemeinen ja nicht so oft erwähnt werden. Beide haben uns in den wichtigen Situationen immer im Spiel gehalten und mit dafür gesorgt, dass dieses Ergebnis am Ende zustande kam.

Ein erfolgreiches Wochenende für die HSG-Herren :
Herren 1 gewinnen nach spannendem Fight gegen den HSV Merzig/Hilbringen mit 26:22
Herren 2 gewinnen gegen Ottweiler/Steinbach 2 mit 36:28
Herren 3 gewinnen gegen USC Saar 3 mit 37:21

Fakten und ZahSave&Returnlen zum Spiel:
Tor: Oliver Stroh / Daniel Weber
Spieler:Niklas Ruster 7, Cedric Maurer 9 (2/2), Niklas Wirbel 6, Moritz Willscheid 8,Christian Seiler 1 (2/1), Jonas Ziegler (1/0), Nils Berg, Timon Dobieglewski,Tobias Trenz 1, Jonas Knauber 2, Dominick Guldner, Philipp Wirbel 2

Spielverlauf: 4:1 (5.), 8:4 (10.), 9:6 (15.), 11:9 (20.), 13:11 (25.), 19:13 (HZ),
124:15 (35.), 26:18 (40.), 28:20 (45.), 31:22 (50.), 33:25 (55.), 36:28 (EN)

Wikinger 2: 3 gelbe Karten / 3 zwei Minuten Strafen
Ottweiler 2: 2 gelbe Karten / 1 zwei Minuten Strafen

Die nächsten Spiele der Wikinger 2
Samstag,16.11.19, 19:00h TUS Wiebelskirchen - Wikinger 2 Sporthalle Wiebelskirchen
Sonntag, 30.11.19, 17:00h Wikinger 2 – Black Bulls Alsweiler Sportzentrum Dudweiler

Der Artikel wurde 81 mal angeschaut
Kategorie: Allgemein, Herren, HSG Dudweiler
Autor:
URuster 11.11.2019 21:09:34


rating
  Kommentare

Kein Kommentar.